Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen!

Sachbeschädigung auf dem SChulgelände

Leider kommt es in letzter Zeit immer wieder zu Sachbeschädigungen auf dem Schulgelände. Unlängst wurden auf dem Pausenhof neu angebrachte Kunststoffbretter, die dafür sorgen sollten, dass die Kinder auf den Sitzstufen sitzen können, ohne einen kalten Po zu bekommen, aus den Verankerungen zerrissen, auf dem Pausenhof umher geworfen und in scharfkantige Kleinteile zerschmettert. Hierbei entstand ein Sachschaden in dreistelliger Höhe.

 

Aus diesem Grund weisen wir - auch an dieser Stelle - erneut darauf hin, dass ein Betreten des Schulgeländes ausschließlich befugten Personen gestattet ist. Hierzu gehören:

 

  • die 96 Schüler der Grundschule Heigenbrücken (ausschließlich zu deren entsprechenden Unterrichtszeiten)
  • Lehrkräfte der Grundschule
  • Verwaltungsangestellte der Schule und der Gemeinde
  • Hausmeister
  • Eltern, bzw. Familienmitglieder für Elterngespräche/ Schulveranstaltungen

 

Außerhalb der Unterrichtszeiten ist der Aufenthalt auf dem Schulgelände sowohl den Grundschülern als auch allen anderen Kindern und Jugendlichen nicht gestattet.


Schließzeiten des Schulhauses

Aufgrund der aktuellen Richtlinien zur Sicherheit des Schulbetriebs ist es notwendig, dass sich neben unseren Mitarbeitern in der Regel keine Erwachsenen im Schulgebäude aufhalten.

 

Im Rahmen dieser Richtlinien muss das Schulhaus bis auf die Ankunftszeit am Morgen geschlossen sein. Das Verlassen des Schulhauses ist (auch im Notfall) jederzeit möglich.

 

Sollten Sie zu einem Termin in die Schule kommen, bitten wir Sie zu klingeln. Es wird entweder das Sekretariat (zu den besetzten Zeiten) oder eine Lehrkraft die Tür öffnen.